Daniel Rinkert

Daniek Rinkert - Mehr für Neurath machen

Platz der Republik 11

41517 Grevenbroich
0171 2797260

Wer bin ich?

Ich bin 32 Jahre alt, lebe seit meiner Geburt in Neurath. Als gelernter Jurist arbeite ich als Büroleiter und Referent für den Strukturwandel im Rheinischen Revier im Landtag NRW. Seit 2009 bin ich direkt gewähltes Ratsmitglied im Stadtrat für unser Neurath. Das Engament für unser Dorf bereiet mir besonders große Freude. In meiner Freizeit lese ich gerne, treibe Sport und Interessiere mich für Kunst, Kultur, Fotografie und Architektur.

Wo trifft man mich?

Seit meinem 5. Lebensjahr bin ich aktiver Schütze im St. Sebastianus Bürgerschützenverein Neurath. Bei allen Feiern über das Jahr trifft man mich im Dorf. Zudem kann man mich auch auf den Fußballplätzen in Frimmersdorf und Neurath antreffen. Als Vorsitzinder der SG Frimmersdorf/Neurath versuche ich auch das eine oder andere Spiel zu verfolgen und die Mannschaften anzufeuern.

Warum mache ich Politik?

Mich treibt es an, besonders für die Menschen Politik zu machen, die keine so große Lobby haben. Ungerechtigkeiten kann ich nicht leiden. Daher versuche ich mit meinem Engagement das Leben für viele Mennschen etwas gerechter zu machen.

Wenn ich ein Superheld wäre, was wäre meine Superkraft?

Spiderman, der Held meiner Kindheit. Sein Leitspruch ist: „Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.“ Finde ich passend, denn als Politiker hat man auch große Verantwortung. Und mit dem Spinnensinn kann Spiderman drohende Gefahren vorzeitig erkennen. Mit dieser Superkraft könnte man immer richtig handeln.

Das mache ich für Neurath:

  • Schaffung eines neuen Wohngebietes mit bezahlbaren Wohungen an der Frimmersdorfer Straße und auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule und Kita sowie Bebauung des Kirmesplatzes
    Verlagerung und Neuerrichtung des Kirmesplatzes mit Königshütte und Schießstand am Dorfeingang zwischen Frimmersdorf und Neurath
  • Fertigstellung des neuen Fußball- und Sportanlage mit Errichtung eines Kunstrasenplatzes, Sanierung der Turnhalle, Barrierefreier Umbau des Gebäudes, Bau einer LED-Flutlichtanlage
  • Umsetzung des Dorfentwicklungsplans sowie Neugestaltung des Altenparks als Mehrgenerationenplatz mit Spiel- und Fitnessgeräten für Jung und Alt
  • Neugestaltung des Spielplatzes im Vogelviertel
  • Direkte Busanbindung zu den Supermärkten in Gustorf/Gindorf
  • Fortführung der Straßensanierungen auf der Frimmersdorfer Straße