Wolfgang Norf

Wolfgang Norf - Mehr machen für Orken

Platz der Republik 11

41515 Grevenbroich

Wer bin ich?
Ich bin 63 Jahre alt, verheiratet mit Renate Norf und lebe seit 1999 in Grevenbroich. Als gelernter Betriebswirt war ich u.a. als Personal- leiter und lange Zeit bei einem großen Wohlfahrtsverband tätig. Seit 15 Jahren arbeite ich als Geschäftsführer in Orken. In meiner Freizeit fahre ich gerne Motorrad, mache Städtereisen und in den Wintermonaten widme ich mich meiner Modelleisenbahn.

Wo trifft man mich?
Aufgrund meiner Tätigkeit als ehrenamtlicher Seniorenbeauftragter der Stadt Grevenbroich findet man mich bei den Veranstaltungen für und mit Senioren, als Geschäftsführer der Existenzhilfe e.V. bin ich täglich auf der Merkatorstr.2 in Orken anzutreffen. Des weiteren bin ich auf den Stadt- und Vereinsfesten zu finden.

Warum mache ich Politik?

Meine politschen Vorbilder sind Helmut Schmidt und Willy Brandt. Ich setzte meinen Schwerpunkt auf das „S“ im Namen SPD! Mein Augenmerk in der Politik lege auf die Probleme der älteren Menschen, Menschen mit sozialen Schwierigkeiten und Menschen mit Behinderung in Grevenbroich.

Wenn ich ein Superheld wäre, was wäre meine Superkraft?
Ich wäre gerne ein Mitglied der „Fantastischen 4“, da ich der Meinung bin das Leben ist keine „One Man Show“. Nur Zusammenhalt und Zusammenarbeit macht uns stark und zusammen kann man mehr bewegen!

Das mache ich für Orken:

  • Erweiterung der Kita-Plätze in Orken
  • Förderung von Vereinen und sozialen Einrichtungen
  • Attraktive Gestaltung des hinteren Bahnhofsgeländes
  • Schaffung eines S-Bahnanschlusses für Grevenbroich
  • Erweiterung der Busverbindungen
  • Fortführung der Straßensanierungen
  • Ausbau von Gewerbeflächen in Orken
  • Schaffung neuen bezahlbaren Wohnraumes